Chile

Chile – Das Land zwischen Wüste und Eis

Ein Land, das in sich viele Kontraste vereint. Chile ist der Zusammentreff von Wüste und Eis. Ein Land, dass mit vielen Seen und Flüssen trumpft.

Machen Sie einen Ausflug auf die Osterinseln und begutachten Sie die Moai-Statuen die eindrucksvoll auf den Inseln thronen und eindrucksvoll rekonstruiert worden sind.

Gut zu Wissen:

Chile befindet sich auf der südlichen Hemisphäre und ist somit am Besten in unserem Winter von Oktober bis April zu bereisen.

In unseren Sommermonaten von Mai bis September kann man Chile auch zu einem Skiurlaub nutzen.

Machen Sie sich Höhen tauglich, denn Chile hat einige Bergspitzen, die Sie in schwindelerregende Zustände bringen können.

Was Sie erleben können:

Wenn Sie sich in Chile von Norden nach Süden arbeiten möchten, dann können Sie direkt in der Atacama-Wüste beginnen. Die Atacama zählt zu den trockensten Regionen der Welt, mit einer Regenwahrscheinlichkeit von nahezu 0%. Die eindrucksvolle Nebelwüste beherbergt das Regenbogental, welches mit verschiedensten Braun, Grün und Weißtönen seinen Namen redlich verdient hat. Eine Landschaft, die dem Mond gleicht, eignet sich super für Erinnerungen die sie nicht so schnell vergessen werden können. Hier können Sie auch die Flamingos beobachten.

Aus dem Staunen werden Sie kaum raus kommen können, wenn ein Geysir in mehr als 4000 Metern über dem Meeresspiegel vor Ihnen hochschießt.

In Zentralchile liegt Santiago de Chile, der Mittelpunkt und die Hauptstadt Chiles. Eine wundervolle, historische Altstadt liegt nun vor Ihnen. Ein reges Treiben und eine Aussicht, die sie so schnell nicht wieder bekommen werden. Zumindest von Sie schon den Ausblick in Valparaíso in vollen Zügen genossen haben.

Ganz im Süden von Chile befindet sich Patagonien oder auch Feuerland. Hier finden Sie wunderschöne Lagunen, Seen und eine unvergleichliche Landschaft die man am besten nur mit einem der berühmten Zodiacboote erkunden kann. Hier befindet sich auch der Torres-del-Paine-Nationalpark. Bestaunen Sie hier den Lago Grey und den Grey Gletscher, so schön, dass sie schon fast dort bleiben möchten.

Haben Sie sich bisher immer noch nicht Sattgesehen, dann hängen Sie einen Ausflug auf die Osterinseln mit dran. Bestaunen Sie die Statuen der Moai in Ihrer vollen Pracht mit eindrucksvollen Schluchten, Stränden und Klippen. Sehen Sie hier einzigartige Bilder, die Sie garantiert nur von Postkarten kennen. Hier befindet sich ebenfalls der Ursprung der „Vogelmenschen“ – Kultur, was Sie auf jeden Fall gesehen haben sollten.

Wie Sie von „A“ nach „B“ kommen:

Chile hat ein gut ausgebautes Straßennetz, weshalb empfohlen wird, mit einem Mietwagen das Land zu erkunden. Sie sollten sich aber im Klaren sein, dass Chile ein großes Land ist und somit für weite Strecken lieber ein bequemer Inlandsflug benutzt werden sollte.

Warten Sie nicht lange und buchen Sie noch heute bei Travel Point Ihrem Reisebüro am Platz.