Helsinki

Helsinki, die größte und bekannteste Stadt Finnlands, lassen Sie sich dort von der atemberaubenden Natur überraschen und faszinieren!

 

Die Natur Finnlands zieht Reisende mit ihrer prächtigen Wald- und Seenreichen Landschaft in ihren Bann. Ein Urlaub im wunderschönen idyllischen Finnland lässt im Sommer, wie Winter die Herzen von Naturliebhabern höher schlagen. Während im Sommer die Mitternachtssonne hoch über dem Polarkreis steht, beeindruckt der finnische Winter mit leuchtenden aufregenden Polarlichtern, die in Saunen am See romantisch oder ganz in Gedanken versunken, genossen werden können.
Outdoor– und Natururlauber genießen die dünn besiedelte Landschaft für ausgedehnte Angel-, Wander– und/oder Trekkingtouren. Auch Kulturreisende entdecken auf ihren Reisen durch Finnland so einige architektonische und historische Sehenswürdigkeiten. Mit seiner Hauptstadt Helsinki verfügt das Land zudem über eine aufregende und lebendige Universitätsstadt, die mit der Felsenkirche, der orthodoxen UspenskiKathedrale, sowie der zum UNESCO Weltkulturerbe zählenden Festungsinsel Suomenlinna am Eingang des Hafens der Stadt beeindruckt.
Wanderurlauber genießen das breit gefächerte Angebot an Fernwanderwegen im Finnland-Urlaub. So können Sie zum Beispiel zuerst Helsinki kennenlernen und anschließend weiterreisen.

Helsinki liegt in der Landschaft Uusimaa im Süden des Landes an der Küste des „Finnischen Meerbusens“. Mit über 630.000 Einwohnern ist Helsinki mit Abstand die größte Stadt Finnlands und bildet zusammen mit den Nachbarstädten Espoo, Vantaa und Kauniainen die Hauptstadtregion, einen Ballungsraum mit ungefähr 1,4 Millionen Einwohnern. Helsinki ist das politische, wirtschaftliche, wissenschaftliche und kulturelle Zentrum des ganzen Landes. Rund sechs Prozent der Einwohner Helsinkis sprechen schwedisch, offiziell ist die Stadt sogar zweisprachig.
Die Stadt Helsinki wurde im Jahr 1550 während der Zugehörigkeit Finnlands zu Schweden gegründet, blieb aber für sehr lange Zeit unbedeutend. Erst kurz nachdem Finnland unter russische Herrschaft gekommen war, wurde Helsinki 1812 zur Hauptstadt des neugegründeten Großfürstentums Finnland. Seit 1917 ist Helsinki nun die Hauptstadt des unabhängigen Finnlands, welche Sie unbedingt erkunden und erleben sollten.