Tromso

Tromso / Norwegen

Tromso ist mit ca. 74.000 Einwohnern die achtgrößte Stadt Norwegens und die größte Stadt im Norden des Landes und nicht nur deswegen einen Besuch wert. Geographisch gesehen ist die Lage von Tromso äußerst interessant. Tromso liegt nämlich 344 km Luftlinie nördlich des Polarkreises. Dies entspricht der geographischen Breite von Nord-Alaska. In Tromso finden Sie nicht nur die nördlichste Universität, sondern auch die nördlichste Kathedrale der Welt, die zudem noch wunderschön ist.

Die Gegend um Tromso weist eine Reihe von Sehenswürdigkeiten auf, die fast alle in engem Zusammenhang mit der subpolaren Lage der Stadt stehen. Während das Erlebniszentrum Polaria über die Polarregion und die Barentssee informiert, kann sich der Besucher im Polarmuseum über bekannte Polar-Expeditionen informieren, dort werden auch einige Kuriosa aus der Polarwelt ausgestellt. Zu der Erlebniswelt zählt außerdem ein arktisches Aquarium, in dem man Bartrobben sehen kann. Das Tromso Museum gehört zu der Universität und zeigt eine umfassende Ausstellung über Geschichte und Kultur der Samen, ein indigenes Volk im Norden Fennoskandinaviens, die in der Region seit Jahrtausenden ansässig sind. Darüber hinaus zeigt es viel Wissenswertes und Schönes zur Tier- und Pflanzenwelt Nordskandinaviens.

Sehenswürdigkeiten

Die markanteste moderne Kirche Norwegens ist die Eismeerkathedrale, sie wurde 1965 erbaut und weist das größte Glasmosaikfenster Europas auf. In der Nähe dieser wunderschönen Kirche liegt außerdem die Talstation der Seilbahn Fielheisen auf den Hausberg von Tromso. Mit seinen 418 Metern Höhe bietet der Gipfel des Berges einen beeindruckenden unvergesslichen Ausblick auf die Stadt, den Fjord und die umliegende Insel- und Berglandschaft, den Sie unbedingt genießen sollten.
Tromso ist außerdem Gastgeber des Internationalen Filmfestivals und des Nordlicht-Festivals – beides sehr beliebte Events bei Touristen aus aller Welt.
Eine weitere aufregende Besonderheit der Stadt, ist das öffentliche Straßentunnelsystem, das Teile der Insel unterhalb der Stadt durchzieht. Auch das sollte man gesehen haben.
Starten Sie einen Urlaub der ganz besonderen Art und erleben Sie Norwegen!